Ratioform als neuer Silber-Partner

ratioform

Das VHPI begrüsst den Silber Werbepartner ratioform verpackungen AG. Verpackungen und Verpackungsmaterialien zu Top-Qualität Von kleinen Boxen über Füllmaterial bis hin zur kundenspezifischen Verpackungslösung erhalten Sie bei ratioform ausschliesslich geprüfte und garantierte Top-Qualität – und das zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis bei allen Verpackungen im Sortiment. In unseren übersichtlichen Produktwelten finden Sie über 7'000 Verpackungen für Versand, Lager und Büro. www.ratioform.ch

Holzplus intern – Arbeitszeiten Holzindustrie

Ferien und Feiertage 2017
Über die Wochenstunden wird nicht verhandelt, betreffend Ferientage gibt es eine Forderung der Gewerkschaften, mit der die Arbeitgeber nicht einverstanden sind. Mit kleinem Vorbehalt gehen wir davon aus, dass für unter 50jährige Mitarbeitende weiterhin 4 Wochen Ferien gelten. Bei 260 Brutto Arbeitstagen sind in diesem Jahr 7 gesetzliche Feiertage zu entschädigen, welche auf einen effektiven Arbeitstag fallen. In vielen Kantonen gilt auch der 2. Januar als Feiertag.
Holzplus Intern

EPAL Europalette: Marktführer mit 105,5 Mio. Gesamtergebnis in 2016

EPAL Europalettenpool - Der Markt hat sich bereits entschieden Das Ende der Tauschvereinbarung bedeutet größtmögliche Sicherheit für Verwender. Düsseldorf, den 13. März 2017- Aufgrund der Handlungsempfehlung der European Pallet Association e.V. (EPAL), den Tausch von EPAL Europaletten mit UIC/EUR-Paletten zum 01.05.2017 einzustellen (Pressemitteilung vom 01.03.2017), versuchen die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Palettenpool ein düsteres Szenario für den künftigen Palettentausch zu zeichnen. Dementsprechend kamen die kritischen Reaktionen auf die Handlungsempfehlung der EPAL bislang nur aus Österreich. In der Praxis hat sich ein großer Teil des Marktes bereits in den letzten zwei Jahren entschieden: Annähernd 90% der verwendeten Europaletten in den umsatzstärksten Märkten sind „EPAL im OVAL“. UIC/EUR-Paletten werden in vielen Unternehmen schon seit längerem separat sortiert, gerade weil die Qualität oft nicht dem Standard entspricht. Aus diesem Grund unterstützen Verwender aus Industrie, Handel und Dienstleistung weltweit die Handlungsempfehlung der EPAL.
Pressemitteilung