Entwicklung eines Prüfverfahrens zu Pflanzenschutzstandards für Verpackungen und Verpackungsmaterialien aus Holz ISPM 15

Die Fédération Européenne des Fabricants de Palettes et Emballages en Bois (FEFPEB) hat Mitte Dezember 2017 eine Aufforderung an alle Mitgliedsverbände geschickt, sich an der Entwicklung eines Prüfverfahrens zur Konformitätsarbeit im Hinblick auf die Pflanzenschutzstandards bei Verpackungen und Verpackungsmaterialien aus Holz (ISPM-15) zu beteiligen. Aktuell werden Partner in der Industrie gesucht, um eine verlässliche Datenbasis für die Konformitätsarbeit zu gewinnen.

Das Testverfahren wird vom Institut Technologique Forêt Cellulose Bois-construction Ameublement (FCBA), einem privaten Forschungs- und Innovationsinstitut für die französische Forstindustrie, entwickelt.

Ausserdem sind die FEFPEB-Mitglieder aufgerufen, ihre Unterstützung des Projekts in einer E-Mail mitzuteilen.

Weitere Informationen finden Sie in dem nachfolgenden Brief:

Zum ISPM15 compliance test letter

(Quelle: FEFPEB)

Verpacken: Gesamtlösung von Weinig Holz-Her Schweiz

Der Gütertransport ist einer der großen Wachstumsmärkte weltweit. Entsprechend steigt die Nachfrage nach effizienten, wirtschaftlichen Lösungen zur Produktion von Paletten und Holzverpackungen. Die Weinig Gruppe verfügt mit ihrer Gesamtkompetenz bei Zuschnitt, Verleimen und Optimieren über ein umfassendes Portfolio in diesem Segment und ist weltweit führend.

Ihr Erfolg beruht vor allem auf der Sonderstellung im Markt. „Mit unserer Zuschnitttechnologie bedienen wir in einzigartiger Weise einen Bereich, der vom Ein-Mann-Betrieb bis zur hochproduktiven Serienfertigung geht“, so Weinig Holz-Herr Schweiz Geschäftsführer Beat Haller. Bei Weinig gehen rund 30 Prozent der verkauften Schiebersägen an Kunden aus dem Bereich Verpackung.

Die ausbaufähige Weinig OptiCut S50

Die ausbaufähige Weinig OptiCut S50

Für die Zukunft zeigt sich Beat Haller optimistisch: „Die Palette ist das zentrale Bindeglied jeder Logistik“, so der Weinig Holz-Her-Chef in der Schweiz. „Und bei wachsenden Ansprüchen an die Qualität ist Weinig die erste Adresse bei den Maschinenbauern“.

Das Angebot der Weinig Gruppe reicht von der Untertischkappsäge C 700 für den Einstiegsbereich über eine Reihe von Schiebersägen bis zur besonders leistungsstarken Durchlaufsäge OptiCut 260. Topseller im Verpackungsbereich ist die schnelle OptiCut S 90. Dazu kommen Längskreissägen für jede Leistungsklasse sowie die erfolgreichen Hochfrequenz-Verleimpressen vom Typ ProfiPress. Vielfältige Automatisierungslösungen wie der Paketstapler OptStack, das clevere wFlex+-Aggregat für den kombinierten Längen- und Breitenzuschnitt sowie das automatische Längenanschlagsystem EasyStop ergänzen das Portfolio.

Paketieren mit der ProfiPress T Next Generation

Paketieren mit der ProfiPress T Next Generation

Im Showroom am Schweizer Standort Inwil kann ein breites Spektrum von Maschinen und Systemen für die Verpackung live in Aktion erlebt werden. Zu sehen sind unter anderem die Kappsäge OptiCut S50, EasyStop und die Längskreissäge FlexiRip mit Ein-Mann-Bedienung. Im Holzwerkstoffbereich präsentiert Weinig Holz-Her Schweiz Lösungen für die CNC-Bearbeitung und den Plattenzuschnitt. Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Digitalisierung. Herausragend sind hier die Produktionssoftware OptiPal und das Auswerteprogramm OptiStat. Weiterhin im Fokus stehen Materialverfolgung und Teileidentifikation – Themen, für die Weinig eine Reihe von Lösungen anbietet.

Für Industriekunden mit besonders hohen Ansprüchen konfiguriert Weinig auch komplexe, hochautomatisierte Zuschnittanlagen. Bei Bedarf werden „Alles aus einer Hand“-Lösungen realisiert, die parallel arbeitende Optimierkappsägen, Verleimpressen, Keilzinkenanlagen und Scannersysteme umfassen. So entstehen Anlagen, mit denen nur wenige Mitarbeiter bis zu 360 Paletten pro Schicht produzieren können.

Pressemitteilung von Weinig Holz-Her Schweiz vom Dezember 2017

(Quelle: Weinig Holz-Her Schweiz)

Einladung zur EUROBOIS 2018

Die Fachmesse EUROBOIS findet vom 6. bis 9. Februar 2018 auf dem Messegelände Eurexpo-Lyon in Frankreich statt. Die Mitglieder des VHPI sind dazu herzlich eingeladen und können kostenlose Tickets beziehen.

Als Treffpunkt für alle Akteure aus dem In- und Ausland ist EUROBOIS die zentrale Fachmesse für Holz, Holzverarbeitung und Innenausbau. Sie richtet sich an alle Vertreter der Branche, die neue Lieferanten und innovative Lösungen suchen.

Mehr als 400 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren 4 Tage lang ein vielseitiges Angebot, das einen guten Querschnitt durch die Branche darstellt:

  • Holzwirtschaft / Holz als Energieträger
  • Maschinen und Ausrüstungen für die 1. Verarbeitung
  • Maschinen und Ausrüstungen für die 2. Verarbeitung
  • Holz als Werkstoff
  • Bedarf für die Möbelindustrie und den Innenausbau

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.eurobois.net. Dort können auch kostenlose Tickets mit dem Code: GMSUI bestellt werden.

Einladung zur EUROBOIS 2018 – VHPI

(Quelle: EUROBOIS)

Die Allgemeinverfügung betreffend Durchsetzung ISPM 15-Standard von Warenimporten mit Verpackungsholz aus Drittstaaten vom 01.05.2015 wird per 31.12. 2017 aufgehoben

Die Allgemeinverfügung betreffend Durchsetzung ISPM 15-Standard von Warenimporten mit Verpackungsholz aus Drittstaaten vom 01.05.2015 wird per 31.12. 2017 aufgehoben. Ab den 01.01.2018 tritt die Verordnung des BAFU über phytosanitäre Massnahmen für den Wald (VpM-BAFU) in Kraft und ersetzt die Allgemeineverfügung vom 01.05.2015. Es gibt im Vollzug keine Änderung (einzige Ausnahme: Waren mit Holzverpackungen importiert aus Portugal unterliegen der Anmeldepflicht nicht mehr).
Aufhebung der Allgemeinverfügung_31.12.2017_de

La décision de portée générale du 01.05.2015 concernant l’application de la norme NIMP 15 à des importations de marchandises de pays tiers dans des emballages en bois est abrogée au 31.12.2017

Chères Mesdames, Chers Messieurs,
La décision de portée générale du 01.05.2015 concernant l’application de la norme NIMP 15 à des importations de marchandises de pays tiers dans des emballages en bois est abrogée au 31.12.2017 L’Ordonnance de l’OFEV sur les mesures phytosanitaires au profit de la forêt (OMP-OFEV) entre en vigueur au 01.01.2018 et remplace la décision de portée générale du 01.05.2015. Il n’y aucun changement dans la mise en pratique (seul exception : les marchandises avec des emballages en bois provenant du Portugal ne sont plus soumises à l’obligation d’annonce au préalable).
Aufhebung der Allgemeinverfügung_31.12.2017_fr

Gentile Signore, Egregi Signori,
La decisione di portata generale del 01.05.2015 relativa all’applicazione dello standard ISPM 15 alle importazioni di merci con imballaggi in legno provenienti da Paesi terzi è abrogata con effetto dal 31.12.2017 L’Ordinanza dell’UFAM concernente le misure fitosanitarie per le foreste (OMF-UFAM) entrerà in vigore il 01.01.2018 e sostituisce la decisione di portata generale del 01.05.2015: Non cambia niente per l’esecuzione (unica eccezione: merci con imballaggi di legno dal Portogallo non sono più soggetti ad obbligo di notificare in anticipo).
Aufhebung der Allgemeinverfügung_31.12.2017_it

WEINIG HOLZ-HER SCHWEIZ AG ist neuer VHPI Partner

Die WEINIG HOLZ-HER SCHWEIZ AG ist neuer Werbepartner des VHPI. Wir danken Herr Haller für das Vertrauen und hoffen, dass sich seine Partnerschaft auszahlt und die VHPI Mitglieder ihre Einkäufe bei der WEINIG HOLZ-HER SCHWEIZ AG tätigen.

Innovative Holzverpackungen zum Swiss Packaging Award 2018 anmelden

Die Anmeldefrist für den Swiss Packaging Award 2018 läuft noch bis zum 12. Januar. Gesucht werden die besten Verpackungslösungen der Schweiz in den Kategorien Nachhaltigkeit, Convenience, Design, Marketing, Technik und Konstruktion. Darüber hinaus wird ein Publikumspreis für die beliebteste Verpackung vergeben, bei dem die Verbraucher ihren Favoriten auswählen.

Ein Fachjury nominiert in einem zweitägigen Verfahren die besten Verpackungen der jeweiligen Kategorie, die Sieger werden dann am 11. April 2018 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung auf der Packaging Innovations  in Zürich bekannt gegeben. Die Gewinner des Swiss Packaging Awards qualifzieren sich ausserdem für den World Packaging Award.

Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.swisspackagingaward.ch.

Das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI freut sich auf Ihre innovationen Verpackungslösungen aus Holz!

(Quelle: Schweizerisches Verpackungsinstitut SVI)