Der Gütertransport ist einer der großen Wachstumsmärkte weltweit. Entsprechend steigt die Nachfrage nach effizienten, wirtschaftlichen Lösungen zur Produktion von Paletten und Holzverpackungen. Die Weinig Gruppe verfügt mit ihrer Gesamtkompetenz bei Zuschnitt, Verleimen und Optimieren über ein umfassendes Portfolio in diesem Segment und ist weltweit führend.

Ihr Erfolg beruht vor allem auf der Sonderstellung im Markt. „Mit unserer Zuschnitttechnologie bedienen wir in einzigartiger Weise einen Bereich, der vom Ein-Mann-Betrieb bis zur hochproduktiven Serienfertigung geht“, so Weinig Holz-Herr Schweiz Geschäftsführer Beat Haller. Bei Weinig gehen rund 30 Prozent der verkauften Schiebersägen an Kunden aus dem Bereich Verpackung.

Die ausbaufähige Weinig OptiCut S50

Die ausbaufähige Weinig OptiCut S50

Für die Zukunft zeigt sich Beat Haller optimistisch: „Die Palette ist das zentrale Bindeglied jeder Logistik“, so der Weinig Holz-Her-Chef in der Schweiz. „Und bei wachsenden Ansprüchen an die Qualität ist Weinig die erste Adresse bei den Maschinenbauern“.

Das Angebot der Weinig Gruppe reicht von der Untertischkappsäge C 700 für den Einstiegsbereich über eine Reihe von Schiebersägen bis zur besonders leistungsstarken Durchlaufsäge OptiCut 260. Topseller im Verpackungsbereich ist die schnelle OptiCut S 90. Dazu kommen Längskreissägen für jede Leistungsklasse sowie die erfolgreichen Hochfrequenz-Verleimpressen vom Typ ProfiPress. Vielfältige Automatisierungslösungen wie der Paketstapler OptStack, das clevere wFlex+-Aggregat für den kombinierten Längen- und Breitenzuschnitt sowie das automatische Längenanschlagsystem EasyStop ergänzen das Portfolio.

Paketieren mit der ProfiPress T Next Generation

Paketieren mit der ProfiPress T Next Generation

Im Showroom am Schweizer Standort Inwil kann ein breites Spektrum von Maschinen und Systemen für die Verpackung live in Aktion erlebt werden. Zu sehen sind unter anderem die Kappsäge OptiCut S50, EasyStop und die Längskreissäge FlexiRip mit Ein-Mann-Bedienung. Im Holzwerkstoffbereich präsentiert Weinig Holz-Her Schweiz Lösungen für die CNC-Bearbeitung und den Plattenzuschnitt. Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Digitalisierung. Herausragend sind hier die Produktionssoftware OptiPal und das Auswerteprogramm OptiStat. Weiterhin im Fokus stehen Materialverfolgung und Teileidentifikation – Themen, für die Weinig eine Reihe von Lösungen anbietet.

Für Industriekunden mit besonders hohen Ansprüchen konfiguriert Weinig auch komplexe, hochautomatisierte Zuschnittanlagen. Bei Bedarf werden „Alles aus einer Hand“-Lösungen realisiert, die parallel arbeitende Optimierkappsägen, Verleimpressen, Keilzinkenanlagen und Scannersysteme umfassen. So entstehen Anlagen, mit denen nur wenige Mitarbeiter bis zu 360 Paletten pro Schicht produzieren können.

Pressemitteilung von Weinig Holz-Her Schweiz vom Dezember 2017

(Quelle: Weinig Holz-Her Schweiz)