Mit den Holzverpackungen im internationalen Warenhandel können gefährliche Schädlinge eingeschleppt werden. Besonders problematisch ist beispielsweise der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB), der gesunde Bäume innert kurzer Zeit zum Absterben bringen kann. Damit dies nicht passiert, schreibt der «International Standard for Phytosanitary Measures Nr. 15» (ISPM 15 – Standard) eine Hitze- oder Gasbehandlung von Holzverpackungen vor.

Das Bundesamt für Umwelt BAFU stellt in einem Artikel die aktuellen Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen vor. Ausserdem werden Tipps zum richtigen Umgang mit Holzverpackungen auf Baustellen gegeben.

Zum Artikel mit weiterführenden Links auf der Webseite des BAFU

(Quelle: BAFU)